Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier befeuert Gewalt Israels gegen Palästinenser

Palästina | analogo.de – Im aktuellen Bürgerkrieg Palästinas positioniert Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Deutschland gegen die Araber, indem er den Israelis “uneingeschränkte Solidarität” zusichert. Damit befeuert der SPD-Mann die Gewalt Israels gegen Palästinenser. Derweil verurteilt das Land mit den meisten Muslimen weltweit, Indonesien, die israelischen Angriffe auf den Gaza-Streifen. Die indonesische Außenministerin Retno Marsudi sagte in … Mehr lesen

So erlebte ich die Westsahara 1989 im Krieg – der neue Krieg wird ein anderer

Laâyoune | analogo.de – Nach fast 30 Jahren stehen die Zeichen in der Westsahara wieder auf Krieg. Kurz vor dem Friedensabkommen 1991 reiste analogo.de Herausgeber Rainer Winters in die Kriegsregion und erzählt heute von der Stimmung damals. Ein Essay. Lesezeit: 4 Minuten 1989 gab es in der Westsahara viel Nichts. Die 4.000 Kilometer Autofahrt vom … Mehr lesen

Linkes Online Portal will Zugang zu Strommengendaten der US-Airbase Ramstein – Follow-up

Mainz, Ludwigshafen | analogo.de – Trotz Aufforderung des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz verweigern die Pfalzwerke in Ludwigshafen die Auskunft, wie viel Strom sie pro Jahr an den Luftwaffenstützpunkt der US Air Base in Ramstein liefern. Der Unterhalt eines Luftwaffenstützpunktes bedarf einer großen Energiemenge. Da der steigende Energiehunger weltweit aber zu immer … Mehr lesen

Stadt Mannheim verbietet Demonstration für Minderheitenrechte

Mannheim | analogo.de – Die Stadt Mannheim hat aufgrund akuter Sicherheitsbedenken eine Demonstration verboten. Für den 08. April 2017 war eine Demonstration angemeldet, die für die Legalisierung der Arbeiterpartei Kurdistans (kurdisch: Partiya Karkerên Kurdistanê, Abk. PKK) in Deutschland auf die Straße gehen wollte. Seit vielen Jahren möchte das Volk der Kurden einen eigenen Staat für … Mehr lesen

Lufthansa Group gibt sich unbeeindruckt von US-Einreisebeschränkungen

Frankfurt | analogo.de – Der Lufthansa-Konzern zeigt sich von den jüngsten Einreisebeschränkungen in die USA bisher unbeeindruckt. Das ergab eine aktuelle Anfrage von analogo.de. Der Pressesprecher der Lufthansa Group, Michael Lamberty, teilte analogo.de mit, dass die möglichen finanziellen Auswirkungen für Lufthansa und ihre Konzerntöchter Austrian und SWISS Airlines zu vernachlässigen seien. Denn die USA hätten … Mehr lesen