Maskenpflicht in Schleswig-Holstein – Landesregierung immer noch ohne Öffnungsstrategie

Kiel | analogo.de – Trotz niedrigster Inzidenzzahlen und vernachlässigbarer Krankenzahlen hält die Landesregierung von Schleswig-Holstein an mannigfacher Maskenpflicht fest. Die Regierung Daniel Günther (CDU) schlägt auch wissenschaftlichen Rat in den Wind. Auf NDR hatte der Lübecker Infektiologe Jan Rupp erläutert, zumindest im Freien solle die Maskenpflicht komplett aufgehoben werden. analogo.de befragte das von den ‘Liberalen’ … Mehr lesen

Ken Jebsen verlässt Deutschland – und nicht nur der journalistische Tod wird zur neuen Kategorie

Berlin | analogo.de – Ken Jebsen verlässt Deutschland. Nicht nur weil die Pressefreiheit in Deutschland tot ist, so Jebsen, sondern weil seine Kinder aus Sicherheitsgründen gezwungen waren, die Stadt zu verlassen. Ein Tiefpunkt der politischen Entwicklung nach dem 2. Weltkrieg in Deutschland. Während die Antifa landesweit Demonstranten angreift und bis nach Hause nachstellt, Hauseingänge mit … Mehr lesen

Facebook Beschwerde wegen Sperrung – so gehts am besten

Hamburg | analogo.de – Facebook sperrt immer mehr Kommentare und verstößt dabei gegen das deutsche Grundgesetz. Denn laut Artikel 5 GG findet eine Zensur nicht statt. Spätestens seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes von 2018 sind Social Media Unternehmen bekräftigend daran erinnert worden, dass sie eine quasi regierungsnahe Aufgabe der Massenkommunikation übernommen haben, und daher insbesondere … Mehr lesen

Failed State Germany: So wird die Presse in Deutschland auf Linie gebracht

Hamburg | analogo.de – Der Verband der Zeitungsverlage Norddeutschland (VZN) bietet derzeit ein exzellentes Beispiel, wie in Deutschland die Presse auf Linie gebracht wird. Gemäß einer ‘Vereinbarung’ mit den Innenministern verweigern Journalistenverbände unerwünschten Journalisten die Mitgliedschaft. Wie das bewerkstelligt wird, schildert analogo.de in diesem Beitrag. In einer neuen Serie über das Versagen des Staates schildert … Mehr lesen

Corona-Diktatur: Präsidium der Universität Kiel (CAU) hält blinden Behördengehorsam für abwegig

Kiel | analogo.de – Das neue Präsidium der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) distanziert sich von der Position ihrer Vorgänger, wenn es um das konsequente Einhalten von behördlichen Vorgaben zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie geht. Wie die neue Vizepräsidentin der Universität, Nele Matz-Lück, analogo.de auf Anfrage antwortete, gebe es keine Kontinuität zur diesbzüglichen Position des Vorgängerpräsidiums. Das … Mehr lesen