Wie mir Bunty ein unsittliches Angebot machte, die im 2. Weltkrieg mit dem Vorbild von James Bond den japanischen Morsecode knackte

Waikanae | analogo.de – Kennen Sie Merlin Minshall? Nein? Dann gehts Ihnen wie mir – bevor mir eine 93 jährige kleine Dame ein unsittliches Angebot machte. Sie hieß Bunty und hatte im 2. Weltkrieg zusammen mit MI5 Offizier Merlin Minshall dabei geholfen, den japanischen Code zu knacken. Es ist der 14. Februar 2009 auf der … Mehr lesen

Mainzer Rathaus Sanierung: FW-G fordert Notbremse, während OB Ebling wieder mit 100 Millionen spielt

Mainz | analogo.de – Erst explodierten die Kosten des angeblichen 70-Millionen-Projekts Mainzelbahn auf über 100 Millionen Euro, jetzt explodieren auch die Kosten für die Mainzer Rathaussanierung auf weit über 100 Millionen Euro. Der Mann hinter den Wahnsinnsprojekten? Michael Ebling von der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Hatte es noch vor kurzem geheißen, die Sanierung solle 50 Millionen … Mehr lesen

UKSH Kiel: Bislang 82 Prozent aller beatmeten Coronavirus-Patienten verstorben

Kiel | analogo.de – Seit Beginn der Coronapandemie sind im Kieler Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) trotz Beatmung 82 Prozent aller beatmeten Coronavirus-Patienten gestorben. Dies geht aus der heutigen Anfrage von analogo.de an das Universitätsklinikum hervor. Damit liegt hierzulande die Überlebenschance genauso niedrig wie in der Wuhanstudie. Bereits am 24. Februar veröffentlichte eine chinesische Medizinergruppe auf Lancet … Mehr lesen

Von der Anarchie in die Pandemie – Deutschland und die Ausgangssperre

Kiel | analogo.de – Nachdem sich die Coronavirus-Zahlen in Deutschland innerhalb eines Monats von 16 Fällen am 21. Februar 2020 auf 20.000 am 21. März 2020 mehr als vertausendfacht haben, warnt selbst der Islamische Staat (IS) vor einer Reise nach Deutschland und andere verseuchte Länder. Laut verschiedener Medienberichte erhalten die Leser ihres Al-Naba-Newsletters diesbezügliche Scharia-Anweisungen. … Mehr lesen

Philipp V. annektiert Katalonien – Philipp VI. verliert Katalonien

Barcelona, Madrid | analogo.de – Der spanische König Philipp VI. oder auf spanisch Felipe VI. hat soeben verkündet, dass er die Organisation des Referendums 1-0 von Katalonien als illegal ansieht. Ferner beschuldigt der 49-Jährige Bourbone die Regierung Kataloniens des Bruchs der verfassungsmäßigen Ordnung. Es liege in der Verantwortung der legitimen Mächte des Staates, die Gültigkeit … Mehr lesen