Bundesländer Politik

Willkommen auf der politischen Bundesländer-Seite von analogo.de. Finde hier die ständig aktualisierte und daher zeitlose Übersicht von Politikern und öffentlichen Entscheidungsträgern auf Ebene der Bundesländer. Mit der Zeit soll die Summe aller Aussagen und Taten unserer Volksvertreter den Charakter eines Wahlomaten erhalten. Wir nennen unsere Übersichten KATA LOGO und bewerten im Gegensatz zu anderen Wahlomaten nicht die Wahlversprechen, die man in den Parteiprogrammen oder zu Hunderten in der Presse kurz vor Bundestagswahlen findet, sondern zeichnen für sich stehende Aussagen und Taten von Politikern und Einflussträgern zwischen zwei Wahlen auf.

Zudem gibt der immer aussagekräftiger werdende Wahlomat Informationen, wie sich die jeweiligen Einflussträger finanzieren. Damit kann sich der Wähler ein viel besseres Bild von Partei und Politikern machen als zuvor. Unser Wahlomat bezieht aber ausdrücklich auch die Lobbyisten mit ein, denn sie stellen wichtige Einflussträger dar.

Seit der Föderalismus-Reform im Jahre 2006 haben die Bundesländer noch weniger zu sagen als vorher. Der Bund hat sich fast alle wesentlichen Kompetenzen gesichert. Selbst die in den Ländern angesiedelten Hoheiten über die Bildung und die Polizei ist relativ, denn nach wie vor finanziert der Bund einen großen Teil der Bildungsbestrebungen in Deutschland. Selbst die Polizeieinheiten der Länder kuschen, wenn es um Belange des Bundes geht. Dies wird immer dann ersichtlich, wenn sich der Bund feiern möchte. So geschehen bei den Staatsbesuchen vom US-amerikanischen Präsidenten George W. Bush in Mainz oder dem Tag der Deutschen Einheit in Mainz am 03. Oktober 2017. Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz brachte es auf den Punkt. Wie ein kleines Kind gehorchte Lewentz und sein Polizeiapparat den Anweisungen der Polizeibundesbehörden, damit Bundeskanzlerin Angela Merkel unter Fassadengestaltung potemkinscher Dörfer den ach so wichtigen Gedanktag feiern konnte.

Verschaffe Dir nun also einen Überblick, was die Politiker und Entscheidungsträger Deines Bundeslandes zu einem beliebigen Zeitpunkt zu einem gewissen Thema gesagt haben. Finde hier die Übersicht über die medialen Quellen, die über Deine Behörden, NGOs und Lobbyistenverbände Deines Bundeslandes berichtet haben.  Dazu gehören z. B. das Hessische Ministerium für Wirtschaft und Verkehr, welches Ausnahmegenehmigungen für Nachtflüge am Frankfurter Flughafen erteilt. Dazu gehören auch der Berliner Senat, der umstrittene Tatsachen rund um das Asylrecht schafft. Oder dazu gehören Universitäten, die von der klassischen Berichterstattung gerne vergessen werden.

In der ANA LOGO Datenbank findest Du den KATA LOGO Politik – Bundesländer mitsamt den farblich markierten Wertungen zum kostenlosen runterladen – im handlichen DIN A4-Format.

KATA LOGO Politik – Bundesländer
           
Politikebene Person Rolle Finanzierung Profil & Quelle Wertung
Baden-Württemberg  
Landtag     
Bündnis 90 / Die Grünen Winfried Kretschmann Regierungschef Steuerzahler Macht eine Menge Lobbyarbeit für seine baden-württembergischen Automobilfirmen und zeigt sich damit kaum als echter Grüner.  
           
           
           
           
           
           
           
Bayern  
Landtag     
CSU Horst Seehofer Regierungschef Steuerzahler Seehofer ist FÜR Komplettüberwachung der Bürger, FÜR das giftige Pestizid Glyphosat, FÜR geheime Lobbyismusstrukturen und FÜR das Bürgerrechte abbauende Handelsabkommen TTIP.   
           
           
           
           
           
           
Berlin  
Senat    
SPD Michael Müller Regierungschef Steuerzahler    
           
           
           
           
           
           
Brandenburg  
Landtag     
SPD Dietmar Woidke Regierungschef Steuerzahler    
           
           
           
           
           
           
Bremen  
Landtag     
SPD Carsten Sieling Regierungschef Steuerzahler    
           
           
           
           
           
           
           
           
Hamburg  
Landtag     
SPD Olaf Scholz Regierungschef Steuerzahler Bei den polizeilich eskalierenden G20-Ausschreitungen in Hamburg 2017 hat Scholz gezeigt, welch’ harte Nuss er ist.   
           
           
           
           
           
           
           
           
Hessen  
Landtag     
CDU Volker Bouffier Regierungschef Steuerzahler    
           
           
           
           
           
           
           
           
Mecklenburg-Vorpommern  
Landtag     
SPD Manuela Schwesig Regierungschefin Steuerzahler Als Bundesfamilienministerin hat Schwesig gute Arbeit geleistet.  
           
           
           
           
           
           
           
           
           
Niedersachsen  
Landtag     
SPD Stephan Weil Regierungschef Steuerzahler    
           
           
           
           
           
           
           
           
Nordrhein-Westfalen  
Landtag     
CDU Armin Laschet Regierungschef Steuerzahler Laschet ist GEGEN die Ehe für alle, hat aber Kriegseinsätze der Bundesregierung in Syrien kritisiert.  
           
           
           
           
           
           
           
           
Rheinland-Pfalz  
Landtag     
SPD Malu Dreyer Regierungschefin Steuerzahler Will Rheinland-Pfalz basis-demokratischer machen, indem sie ein Transparenzgesetz einführen und zudem die Zugangsquoren für Volksbegehren senken will.  
CDU Julia Klöckner CDU-Vorsitzende Steuerzahler Behindert trotz eigenem Wahlversprechen Volksentscheide in Rheinland-Pfalz, indem sie nach dreijährigen Verhandlungen in der Enquete-Kommission – kurz vor den Landtagswahlen – die notwendige Verfassungsändeurng blockiert.  
           
           
           
           
           
           
           
Kommunen    
Gemeinde Ulmen Alfred Steimers Bürgermeister diverse Öffnete und vernichtete widerrechtlich Briefe an Kommunalpolitiker. Verurteilt vom Verwaltungsgericht.  
           
Landkreise    
Cochem-Zell       Kreisverwaltung verbot Flugblattverteilung von Hermann Theissen, der auf die geplante Modernisierung der Atomwaffen in Büchel hinweisen wollte.  
           
Universitäten    
Universität Koblenz-Landau Roman Heiligenthal Präsident Steuerzahler Verantwortet Zensur studentischer Mitteilungen an der Hochschule  
Universität Koblenz-Landau Armin B. Cremers Hochschulrat Steuerzahler Auch B-IT Emeritus Research Group, Universität Bonn  
Universität Koblenz-Landau Clemens Albrecht Hochschulrat Steuerzahler FB 1: Institut für Soziologie, Campus Koblenz  
Universität Koblenz-Landau Klaus-Peter Hammer Hochschulrat Steuerzahler Auch Landesvorsitzender der GEW in Rheinland-Pfalz  
Universität Koblenz-Landau Judith Harder Hochschulrat   Vorsitzende JUST e.v. Forum für Existenzgründung  
Universität Koblenz-Landau Barbara Harnischfeger Hochschulrat   Auch ehemalige Leiterin des SWR-Studios Koblenz  
Universität Koblenz-Landau Birgit Rimpo-Repp Hochschulrat Steuerzahler Auch Kanzlerin der Hochschule Furtwangen University  
Universität Koblenz-Landau Carolyn Goerke Hochschulrat   Auch Studentin (Informationsmanagement), Koblenz  
Universität Koblenz-Landau Alexander Kauertz Hochschulrat Steuerzahler FB7: Institut für naturwissenschaftliche Bildung, Landau  
Universität Koblenz-Landau Siegmar Schmidt Hochschulrat Steuerzahler FB6: Institut für Sozialwissenschaften, Landau  
Universität Koblenz-Landau Steffen Staab Hochschulrat Steuerzahler FB 4: Institute for Web Science and Technologies, Koblenz  
Universität Koblenz-Landau Dirk Hannowsky Kuratorium   Auch Geschäftsführer der Landesvereinigung
Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz, Mainz
 
Universität Koblenz-Landau Sylvia Sund Kuratorium Steuerzahler Auch stellvertretende Landesvorsitzende der GEW Rheinland-Pfalz  
Universität Koblenz-Landau Michael Gärtner Kuratorium Kirche Auch Oberkirchenrat der Evangelischen Kirche der Pfalz
Speyer
 
Universität Koblenz-Landau Joachim Hofmann-Göttig Kuratorium Steuerzahler Auch Oberbürgermeister der Stadt Koblenz  
Universität Koblenz-Landau Christoph Kohl Kuratorium Kirche Auch Domdekan zu Speyer  
Universität Koblenz-Landau Sabine Mages Kuratorium Steuerzahler Auch stellvertretende Landesvorsitzende des VBE Rheinland-Pfalz, Kaiserslautern  
Universität Koblenz-Landau Ruth Ratter Kuratorium Steuerzahler Auch MdL und Mitglied Bündnis90/Die Grünen für Wahlkreis Deidesheim  
Universität Koblenz-Landau Theresia Riedmaier Kuratorium Steuerzahler Auch Landrätin in Landau  
Universität Koblenz-Landau Arne Rössel Kuratorium Steuerzahler Auch Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz  
Universität Koblenz-Landau Hans-Dieter Schlimmer Kuratorium Steuerzahler Auch Oberbürgermeister der Stadt Landau  
Universität Koblenz-Landau Wolfgang Schwarz Kuratorium Steuerzahler Auch MdL und Mitglied SPD für Wahlkreis Landau  
Universität Koblenz-Landau Birgitta Weber Kuratorium SWR Auch HA-Chefredaktion des SWR-Fernsehens, Mainz

Frau Weber wurde als Kuratoriumsmitglied der Universität Koblenz-Landau aus der Studierendenschaft gebeten, über die harschen Zensuraktionen der Universität gegenüber Studierendenvertretern zu berichten. Aber ihre Sekretärin schottete Frau Weber sehr effektiv ab. Frau Weber wollte offenbar nicht kritisch berichten. Ihr Verschweigen und Nicht-Bericht über den Skandal verdeutlicht die Machtstellung von Medienvertretern in der Gesellschaft.

 
Universität Koblenz-Landau Adolf Weiland Kuratorium Steuerzahler Auch MdL und Mitglied CDU für Wahlkreis Mayen-Koblenz  
           
Politiker    
Komitee für Grundrechte und Demokratie und der DFG-VK Hermann Theissen Mitglied Mitgliederbeiträge Sehr aktiver Bürgerrechtler, der sich u. a. für eine Abrüstung US-amerikanischer Atomwaffen in Rheinland-Pfalz einsetzt.  
           
Saarland  
Landtag     
CDU Annegret Kramp-Karrenhauer Regierungschefin Steuerzahler    
           
           
           
           
           
Sachsen  
Landtag     
CDU Stanislaw Tillich Regierungschef Steuerzahler    
           
           
           
           
Sachsen-Anhalt  
Landtag     
CDU Reiner Haseloff Regierungschef Steuerzahler    
           
           
           
           
           
Schleswig-Holstein  
Landtag     
CDU Daniel Günther Regierungschef Steuerzahler    
FDP Wolfgang Kubicki Landtagsabgeordneter und FDP-Bundesparteivize Steuerzahler Laut abgeordnetenwatch.de meint Kubicki, die Nebeneinkünfte als Landtagsabgeordneter gingen den die Öffentlichkeit einen Scheißdreck an. In einem Interview erzählte der stellvertretende FDP-Parteichef zudem im Sommer 2017 unverhohlen, dass er bei einem möglichen Einzug in den Bundestag ganz bewusst Falschangaben zu seinen Nebeneinkünften machen wolle. Kubicki will dann einfach immer die Höchststufe angeben – auch wenn das überhaupt nicht der Wahrheit entspricht: „Also verdienen wir alle 5 Millionen nebenbei, oder zehn ist doch völlig egal – oder zwanzig.“ Das Ziel ist klar: Kubicki möchte auf diese Weise Verwirrung über seine tatsächlichen Einkünfte stiften.
Mit Bezug auf seine Transparenzpflichten als Landtagsabgeordneter findet er noch krassere Worte: „[Das] sind Daten, die betreffen nur uns. [Das] geht euch einen Scheißdreck an, was wir hier wechselseitig verdienen“.
 
           
           
           
Thüringen  
Landtag     
DIE LINKE Bodo Ramelow Regierungschef Steuerzahler Tritt als Schlichter bei Gewerkschaftsstreit der Deutschen Bahn gegen die GDL an.  
           
           
           
           
           
           
           
           
           

Letzte Aktualisierung 10.09.2017

Landtag von Mecklenburg-Vorpommern. Bildrechte: falco auf Pixabay 710802_1920

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar